NÄCHSTE LESUNG


16.05.2017
Humboldt Universität Berlin


06.10.2017
Stadtbibliothek Stuttgart
















Daughters and Sons of Gastarbeiters

Geschichte(n) von damals...

Sie folgten ihren Eltern aus den Dörfern Anatoliens, Südeuropas, des Balkans nach Deutschland oder kamen in einem Arbeiterviertel der Bundesrepublik zur Welt.Ihre Väter und Mütter sollten in Deutschland als „Gastarbeiter“ den Wirtschaftsaufschwung beflügeln. Ihr Kapitel ist ein wichtiger Teil der deutschen Nachkriegsgeschichte. Höchste Zeit, ihren Erinnerungen ein Forum zu bieten! Die Töchter und Söhne blicken zurück: In Lesungen erzählen sie persönliche Geschichten und lassen sie mit Bildern aufleben.

Die erzählten Geschichten sollen einerseits einen Beitrag zur Erinnerungskultur in Deutschland leisten und damit das Selbstverständnis der Einwanderer in der deutschen Gesellschaft festigen. Andererseits sollen sie andere animieren, sich dem Projekt mit ihren eigenen Erfahrungen anzuschließen.


Daughters and Sons of Gastarbeiters ist eine offene Literaturplattform von Berliner Autorinnen und Autoren, die im Januar 2015 ins Leben gerufen wurde. Das Projekt steht unter der Leitung von Dr. Çiçek Bacik.